Der Marie Steiner Verlag

Der Marie Steiner Verlag, gegründet am 10. September 2001, ist aus der sprachkünstlerischen Arbeit, wie sie am Institut für Sprachgestaltung im Haus der Sprache seit 1978 gepflegt und entwickelt wird, hervorgegangen. Ein besonderes Anliegen ist die Weiterentwicklung und spirituelle Vertiefung der Sprachgestaltung als esoterischer Mittelpunkt einer zukünftigen Anthroposophie. Im Zentrum seines Programms steht die Sprachkünstlerische Therapie nach Christa Slezak-Schindler als eine neue Heilkunst. Der Verlag wendet sich nicht allein an alle Sprachkünstler und Sprachtherapeuten, sondern an jeden Menschen, der sich eigenständig sprachkünstlerisch schulen möchte. Übend lernt er eine neue Anthroposophie der Sprache empfinden, erkennen und auszuüben als eine Kunst, in der sich Geisteswissenschaft, Meditation und Eurythmie zu einer höheren Einheit zusammenschließen.

Otto Ph. Sponsel-Slezak, geboren 1959 in Mittelfranken, Studium der Malerei an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf, Krankenpflege-Ausbildung in Köln, Studium der Sprachgestaltung und Sprachkünstlerischen Therapie am Institut für Sprachgestaltung in Bad Liebenzell. Seit Januar 2000 Mitarbeiter von Christa Slezak-Schindler. September 2001 Gründung des Marie Steiner Verlags.

Marie Steiner Verlag
Marie Steiner Verlag
Marie Steiner Verlag | Weihnachtskarten
Marie Steiner Verlag | Sprachkunstkarten
Marie Steiner Verlag | Sprachkunstkarten
";